Home | Top-Themen | Magazin | News | Mediadaten und Werbung Weiterbildungsmarkt.net auf

Startseite > Suchergebnisse Master-Lehrgang zum Thema Bildung, Training, Coaching in Oberösterreich > Erwachsenenbildung/Weiterbildung

Master-Lehrgang Erwachsenenbildung/Weiterbildung von UNI for LIFE Weiterbildungs GmbH in 5360 Bundesinstitut für Erwachsenenbildung (bifeb), St. Wolfgang

Erwachsenenbildung/Weiterbildung , in 5360 Bundesinstitut für Erwachsenenbildung (bifeb), St. Wolfgang

wird geladen...
UNI for LIFE Weiterbildungs GmbH

Kontakt
und Impressum

UNI for LIFE Weiterbildungs GmbH

Beethovenstraße 9
8010 Graz
Österreich

Telefon: 0316/380 1013Nr. anzeigen
Website: zur Webseite

Profile im Web

Profil melden

Eckdaten des Master-Lehrgangs

Fachbereich:

Bildung, Training, Coaching, MSc, MA und weitere Master-Lehrgänge, Allgemein

Starttermin:

26.09.2019

Dauer:

5 Semester, berufsbegleitend

Ort:

Bundesinstitut für Erwachsenenbildung (bifeb), St. Wolfgang

Kosten:

EUR 6.900,-

Beschreibung des Master-Lehrgangs

Inhalte und Ziele

Mit der Bedeutungszunahme des lebenslangen Lernens geht auch ein steigender Bedarf an höchst qualifiziertem Fachpersonal in den verschiedenen Bereichen der Erwachsenenbildung/Weiterbildung einher. Ziel des Universitätslehrganges ist die Kombination von Theorie mit Reflexion der eigenen Situation in der jeweiligen Berufsrolle; im Zentrum steht hier die Umsetzungsorientierung mit dem Ziel des wissenschaftsbasierten Erfahrungslernens. Darüber hinaus sollen die TeilnehmerInnen dazu angehalten werden, sich mit aktuellen und zukunftsorientierten Themen der Erwachsenenbildung/Weiterbildung auseinanderzusetzen. Dies wird erreicht durch die Kooperation mit dem Bundesinstitut für Erwachsenenbildung sowie dem Kooperativen System der österreichischen Erwachsenenbildung.Gegenstand des fünfsemestrigen berufsbegleitenden Universitätslehrganges ist es, den TeilnehmerInnen aktuelles erwachsenenpädagogisches Wissen in den jeweiligen Gesamtzusammenhängen und Wechselwirkungen zu vermitteln. Hier werden besonders die Entwicklungen auf europäischer Ebene mit eingebunden.Die Weiterbildung konzentriert sich sowohl auf die Vermittlung von aktuellen Erkenntnissen der Erwachsenen-/Weiterbildungsforschung sowie fundierter und relevanter Forschungsergebnisse von Einzelwissenschaften als auch auf eine praxisorientierte und -relevante Qualifizierung der TeilnehmerInnen. Besondere Berücksichtigung findet dabei auch der Forschungsaspekt.

Zielgruppe
  • Personen aus dem breiten Berufs- und Tätigkeitsfeld der Erwachsenenbildung/ Weiterbildung;
  • Pädagogisch Planende, TrainerInnen, BildungsberaterInnen, BildungsmanagerInnen, BibliothekarInnen, PersonalentwicklerInnen aus Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen;
  • Personen, die im Bereich der Bildung und Programmplanung von Erwachsenen tätig sind;
  • Personen aus den Bereichen der Sozial- und Geisteswissenschaften, den Sportwissenschaften und der Gesundheitsförderung.
Zulassungsvoraussetzungen
  • Abschluss eines Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen tertiären Bildungseinrichtung sowie eine mindestens dreijährige einschlägige Berufserfahrung oder
  • Abschluss eines anderen gleichwertigen Studiums bzw. eines Universitätslehrganges an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung sowie eine mindestens dreijährige einschlägige Berufserfahrung oder
  • gleichwertige Qualifikation sowie mindestens dreijährige einschlägige Berufserfahrung und der Nachweis der allgemeinen Universitätsreife
  • Insoweit kein Studienabschluss oder keine allgemeine Universitätsreife vorliegt: siehe Curriculum zum Lehrgang
Module
  • Modul A: Schlüsselfragen der Erwachsenenbildungs-/Weiterbildungsforschung
  • Modul B: Zielgruppen und Handlungsfelder der Erwachsenenbildung/Weiterbildung
  • Modul C: Lernen und Lehren in der Erwachsenenbildung/Weiterbildung
  • Modul D: Steuerung und Organisation in der Erwachsenenbildung/Weiterbildung
  • Modul E: Mastermodul Abschluss: Masterarbeit und -prüfung

 

Weitere Informationen >>

Jetzt unverbindlich anfragen!

Mit dem Absenden Ihrer unverbindlichen Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage einverstanden (Datenschutzerklärung).