Home | Top-Themen | Magazin | News | Mediadaten und Werbung Weiterbildungsmarkt.net auf

Startseite > Suchergebnisse Master-Lehrgang zum Thema Gesundheit & Medizin in Steiermark > Managing Age/ing: Interdisziplinäre Gerontologie (MA)

Master-Lehrgang Managing Age/ing: Interdisziplinäre Gerontologie (MA) von UNI for LIFE Weiterbildungs GmbH in 8010 Graz

Managing Age/ing: Interdisziplinäre Gerontologie (MA) , in 8010 Graz

wird geladen...
UNI for LIFE Weiterbildungs GmbH

Kontakt
und Impressum

UNI for LIFE Weiterbildungs GmbH

Beethovenstraße 9
8010 Graz
Österreich

Telefon: 0316/380 1013Nr. anzeigen
Website: zur Webseite

Profile im Web

Profil melden

Eckdaten des Master-Lehrgangs

Fachbereich:

Gesundheit & Medizin, MSc, MA und weitere Master-Lehrgänge, Soziales, Psychologie, Therapie

Starttermin:

23.09.2019

Dauer:

6 Semester

Ort:

Graz

Kosten:

EUR 8.800,-

Beschreibung des Master-Lehrgangs

Gerontologie (Alternsforschung) ist ein relativ junges und interdisziplinär ausgerichtetes Wissenschaftsfeld. Der Masterlehrgang Interdisziplinäre Gerontologie beinhaltet Beiträge aus unterschiedlichen Disziplinen zu Zusammenhängen, Fragen und Problemen einer Gesellschaft „des langen Lebens“: zu individuellen Alterungsprozessen, zu gesellschaftlichen Zusammenhängen und zu den Konsequenzen einer alternden Gesellschaft aus der Sicht aller Generationen.

Den AbsolventInnen wird ein umfassender Überblick über das Wissenschaftsgebiet Gerontologie, seine Geschichteund dessen Teilgebiete vermittelt. Sie lernen die demografischen Entwicklung sowie individuelle und gesellschaftlicheZusammenhänge des Alterns kennen und können diese beurteilen. Weiters sind sie in der Lage unterschiedlichePositionen in der gerontologischen Forschung kritisch zu diskutieren, eine eigenständige, praxisbezogeneForschungsarbeit zu planen und methodisch korrekt durchzuführen, daraus resultierende Gestaltungsaufgaben ingerontologischen Tätigkeitsfeldern zu organisieren und diese in leitenden Positionen im Team durchzusetzen.

 

Zielgruppe

Personen, die sich fundiertes und fächerübergreifendes gerontologisches Wissen aneignen wollen, um dies bei derLösung gesellschaftlicher Herausforderungen einzubringen:

  • in Forschungs- und Evaluationsprojekten
  • bei der Konzeption, Leitung, Durchführung und Qualitätssicherung in Organisationen, öffentlichen Einrichtungen, Vereinen und Projekten
  • in der beruflichen Ausbildung und der nachberuflichen Weiterbildung
  • in Einrichtungen mit praktischer ambulanter oder stationärer Altenhilfe
  • in der Senioren- und Generationenpolitik auf allen Ebenen (Kommune, Land, Bund)
  • in der Gesundheitsförderung und Prävention
  • in Unternehmen und Verwaltung mit Age-Management

 

Zulassungsvoraussetzungen

Abschluss eines fachlich in Frage kommenden Bachelorstudiums oder eines Fachhochschul-Bachelorstudiengangsoder eines anderen gleichwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischenpostsekundären Bildungseinrichtung oder eine Studienberechtigung und eine einschlägige Berufstätigkeit von mindesten 5 Jahren im Ausmaß vonmindestens 20 Wochenstunden

 

Studienaufbau

Der 6-semestrige Lehrgang ist berufsbegleitend aufgebaut (in Wochenendblöcken) und wird mit 120 ECTS Punkten bewertet.

Module:

  • Modul A: Der alternde Mensch im gesellschaftlichen Kontext
  • Modul B: Der Mensch als Indivduum im Prozess des Alterns
  • Modul C: Kooperative Erweiterung
  • Modul D: Angewandte Gerontologie: Gestaltung des Alltags älterer Menschen
  • Modul E: Methoden und wissenschaftliches Arbeiten
  • Modul F: Gerontologische Perspektiven
  • Modul G: Mastermodul

 

Universitärer Abschluss

Master of Arts (Gerontologie), MA (Gerontologie)

 

Weitere Informationen >>

Jetzt unverbindlich anfragen!

Mit dem Absenden Ihrer unverbindlichen Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage einverstanden (Datenschutzerklärung).