Logo Postgraduate Center

Sechs Wiener Universitäten und Fachhochschulen haben sich heuer zusammengeschlossen, um der Wiener Bevölkerung an einem Nachmittag Forschungsergebnisse zum Angreifen zu präsentieren, die direkten Anwendungsbezug haben.


Zeit: Montag, 10. Oktober 2016, 17.00-19.00 Uhr

Ort: Dachsaal der Wiener Urania, Uraniastraße 1, 1010 Wien

An diesem Projektnachmittag “University Meets Public” am 10. Oktober 2016 wird Forschung einen Nachmittag lang für die Wiener Bevölkerung offen zugänglich gemacht. Gemeinsam mit der VHS Wien werden in der Urania zwölf aktuelle und relevante Forschungsprojekte durch die ForscherInnen selbst präsentiert.

Schon mal einer Lunge beim Atmen zugesehen oder eine Datenbrille aufgesetzt, die Medikamente erkennt?

Möchten Sie erfahren, was eigentlich die ÖsterreicherInnen ausmacht und worin die österreichische Identität besteht?

Wie funktioniert der Kinderzimmer-Aufräumroboter genau?

Appetit auf Forschung bekommen? Diese und andere Fragen beantworten die ForscherInnen am 10. Oktober beim “University Meets Public”-Auftaktevent in der Urania.

Aufgrund beschränkten Platzes in der Urania wird um baldige Anmeldung gebeten:

science@vhs.at


 

 

Über “University Meets Public”:

University Meets Public (UMP) ist ein Kooperationsprojekt zwischen der “Wiener Volkshochschulen GmbH” und der Universität Wien, der Technischen Universität Wien, der Medizinischen Universität Wien und der Wirtschaftsuniversität Wien.

Mit dem Projekt “University Meets Public” öffnen sich die vier Wiener Universitäten in Kooperation mit den Wiener Volkshochschulen der lokalen Bevölkerung. Mit einem umfassenden Vortragsprogramm an den Wiener Volkshochschulen bieten die Universitäten allen Interessierten – unabhängig von Alter, (Vor)Bildung und finanziellen Möglichkeiten – die Chance, sich in den verschiedensten Wissenschaftsdisziplinen weiterzubilden.

In Form eines jährlichen Auftaktevents präsentieren die an UMP beteiligten Universitäten jeweils zwei praxisnahe Forschungsprojekte in Form von Postern oder Artefakten und stehen Interessierten für Diskussionen zur Verfügung. Die ausgewählten Forschungsprojekte stehen in direktem Bezug zur Wiener Bevölkerung oder der Stadt Wien und zeichnen sich durch ein hohes Maß an Praxisrelevanz aus. Die Wissensvermittlung geschieht in einem interaktiven Setting, ähnlich einem World Café, und bietet “Forschung zum Angreifen”.

Die lokale Bevölkerung bekommt dadurch die Möglichkeit, aktuelle Forschungsergebnisse aus erster Hand kennenzulernen und gewinnt im persönlichen Gespräch mit den WissenschaftlerInnen Einblick in deren Forschungsalltag. Mit diesem Projekt zeigen sich die Universitäten bemüht, den Zugang zu Wissenschaft und Forschung so offen wie möglich zu gestalten und leisten einen Beitrag zur Öffnung der Universität gegenüber der Stadtbevölkerung.

Postgraduate Center

Aussender: Postgraduate Center

Das Postgraduate Center, als Kompetenzzentrum für Weiterbildung und Lifelong Learning der Universität Wien, bietet über 50 Masterprogramme, Universitätslehrgänge und Zertifikatskurse. Über 1.500 TeilnehmerInnen besuchen jedes Semester ein Weiterbildungsprogramm der Universität Wien. Ergänzt wird das Portfolio durch Corporate Programs sowie interdisziplinäre Veranstaltungsreihen und Projekte zur Vernetzung von Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft. Alle Programme zeichnen sich durch hohe wissenschaftliche Qualität, starke Praxisorientierung und interdisziplinäre Ausrichtung aus.

Werbung