Sind Sie bereit für die neue DSGVO? Lernen Sie an einem Tag die wichtigsten Punkte, die man als Datenschutzbeauftragter im Unternehmen wissen muss!

Bis zum 25.05.2018 müssen alle Datenanwendungen im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten an die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und die bezughabende Neufassung des österreichischen Datenschutzgesetzes (DSG) angepasst sein.

Es bleibt daher nur noch wenig Zeit, die notwendigen Maßnahmen zu setzen und die Datenverarbeitung an die neue Rechtslage anzupassen. Denn das neue Datenschutzrecht bringt – je nach Art und Größe des Unternehmens in unterschiedlichem Ausmaß – weitreichende Änderungen und eine Fülle von Aufgaben, beispielsweise die Erstellung eines Verarbeitungsverzeichnisses, die Implementierung entsprechender technischer und organisatorischer Datensicherheitsmaßnahmen etc., mit sich.

Inhalte des Workshops:

Grundlagen


  • wesentliche Neuerunge

  • Begriffsbestimmungen

  • Grundsätze der Verarbeitung

Datenschutzbeauftragter


  • Notwendigkeit der Bestellung

  • Qualifikation

  • Aufgaben

Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten


  • Form der Verzeichnisse

  • Inhalt

Datenschutz-Folgenabschätzung


  • Voraussetzungen

  • Risikobewertung

  • Inhalt

Meldung von Datenschutzverletzungen


  • Ablauf

  • Fristen

Datensicherheit


  • technische und organisatorische Maßnahmen

  • Schutzniveau

Informationspflichen und Betroffenenrechte


  • Auskunftsrecht (auch über geplante Speicherdauer)

  • Recht auf Berichtigung

  • Recht auf Löschung und auf “vergessen werden”

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

  • Recht auf Datenübertragbarkeit

  • Widerspruchsrecht

  • Beschwerderecht

Internationaler Datenverkehr


  • Zulässigkeit

  • Voraussetzungen

Rechtsdurchsetzung und Sanktionen


  • Rechtsbehelfe

  • Strafen

Termin: Dienstag, 24. Arpil 2018 von 09.30 bis 17.30 Uhr

Ort: Hotel Schloss Leopoldskron, Salzburg

Teilnahmegebühr: € 400,- zzgl. USt inkl. Unterlagen, Mittagessen, Getränke

Nähere Informationen

Anmeldung per Mail an office@ifm.ac.at

IfM

Aussender: IfM

Kaum ein Bereich hat in den vergangenen Jahren so regen Zuwachs verzeichnet wie der Aus- und Weiterbildungssektor. Hier die Spreu vom Weizen zu trennen, ist für Menschen, die auf der Suche nach einem passenden Ausbildungsprogramm sind, nicht leicht. ’Leading you to success’: den größtmöglichen persönlichen Nutzen für seine Kursteilnehmer zu erreichen, ist das wichtigste Ziel des IfM-Instituts für Management. Seit seiner Gründung im Jahr 2003 hat sich das exklusive, privat geführte Institut als erstklassiger Partner für akademisch fundierte Aus- und Weiterbildungen mit den Abschlüssen BA, MBA und PhD einen Namen gemacht. Darüber hinaus werden zahlreiche Workshops, Seminare und Firmentrainigs angeboten.

Werbung