Home | Top-Themen | Magazin | News | Mediadaten und Werbung Weiterbildungsmarkt.net auf

Startseite > Suchergebnisse Bachelor Studium zum Thema Industrie, Produktion, Lager > Bachelor-Studiengang Chemische Verfahrenstechnik (B.Eng.)

Bachelor Studium Bachelor-Studiengang Chemische Verfahrenstechnik (B.Eng.) von Wilhelm Büchner Hochschule

Bachelor-Studiengang Chemische Verfahrenstechnik (B.Eng.)

Kontakt
und Impressum

Wilhelm Büchner Hochschule

Ostendstraße 3
64319 Pfungstadt
Deutschland

Telefon: +49 6157 806-404Nr. anzeigen
Website: zur Webseite

Eckdaten des Bachelor Studiums

Fachbereich:

Industrie, Produktion, Lager, Naturwissenschaften, Allgemein, Fernstudium und Online

Starttermin:

laufend

Ort:

online

Kosten:

Auf Anfrage

Beschreibung des Bachelor Studiums

Der Mangel an Ingenieuren der Verfahrenstechnik wird besonders in der chemischen Industrie beklagt. Es werden dringend Hochschulabsolventen dieser eigenständigen und interdisziplinären Ingenieurwissenschaft gesucht, die in der Lage sind, die Denkweisen des Chemikers und des Physikers mit denen des Ingenieurs zu verbinden.

 

Nur so können die in Laborversuchen erarbeiteten Ergebnisse in den Produktionsmaßstab übertragen und Schadstoffe vermieden werden. Absolventen, die sowohl Ingenieurwissenschaften wie auch ökonomische und Führungs- und Kommunikationskompetenzen besitzen, werden dem strukturellen Wandel im Berufsbild eines Ingenieurs gerecht und haben damit auch bei strengeren Umweltschutzauflagen Erfolg.

 

Der Bachelor-Studiengang Chemische Verfahrenstechnik der Wilhelm Büchner Hochschule vermittelt solide Grundlagen in den klassischen mathematisch-naturwissenschaftlichen und ingenieurwissenschaftlichen Fächern. Dieses Grundverständnis wird in den Bereichen Elektrotechnik/Elektronik, Wärme- und Stofftransport, Technische Mechanik und Technische Thermodynamik mit weiterem Basiswissen vertieft. In den Modulen Konstruktion und Maschinenelemente, CAD-Techniken und FEM-Simulation, Messtechnik und Analoge Regelungstechnik stehen systemorientiertes Denken und Handeln im Vordergrund. Das Modul Grundlagen der Informatik vermittelt ein tiefer gehendes Verständnis über die Steuerung und Kontrolle von Produktionsanlagen mittels elektronischer und digitaler Logik. In dem darauf aufbauenden Kern- und Vertiefungsbereich des Studiengangs tritt der berufsqualifizierende Aspekt der Ausbildung in den Vordergrund. Er beinhaltet die klassischen Disziplinen der Verfahrenstechnik mit einer Spezialausprägung in Richtung chemischer Prozesse und ist kombiniert mit Laboren, die vor allem im Bereich der thermischen Verfahrenstechnik Schwerpunkte setzen. Die solide Grundausbildung in der Mechanischen und Bio-Verfahrenstechnik versetzt Sie in die Lage auch höheren Anforderungen im Recycling von Rohstoffen und beim biologischen Aufarbeitungen von Rückständen erfolgreich zu begegnen. Der anwendungsbezogene Aspekt des Vertiefungsstudiums wird unterstrichen durch die besondere Ingenieurpraxis, die sich mit Projektarbeit, berufspraktischer Phase und Abschlussarbeit anschließt. Mit dem erworbenen Wissens- und Erfahrungsspektrum sind Sie als Absolvent des Bachelor-Studiengangs Chemische Verfahrenstechnik ideal ausgebildet, die Herausforderungen einer interessanten und abwechslungsreichen Position in jedem denkbaren Einsatzfeld eines Verfahrensingenieurs anzunehmen.

 

Weitere Informationen >>

Jetzt unverbindlich anfragen!

Mit dem Absenden Ihrer unverbindlichen Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage einverstanden (Datenschutzerklärung).