Home | Top-Themen | Magazin | News | Mediadaten und Werbung Weiterbildungsmarkt.net auf

Startseite > Suchergebnisse Bachelor Studium zum Thema Industrie, Produktion, Lager > Bachelor-Studiengang Energieverfahrenstechnik (B.Eng.)

Bachelor Studium Bachelor-Studiengang Energieverfahrenstechnik (B.Eng.) von Wilhelm Büchner Hochschule

Bachelor-Studiengang Energieverfahrenstechnik (B.Eng.)

Kontakt
und Impressum

Wilhelm Büchner Hochschule

Ostendstraße 3
64319 Pfungstadt
Deutschland

Telefon: +49 6157 806-404Nr. anzeigen
Website: zur Webseite

Profil melden

Eckdaten des Bachelor Studiums

Fachbereich:

Industrie, Produktion, Lager, Naturwissenschaften, Allgemein, Fernstudium und Online

Starttermin:

laufend

Ort:

online

Kosten:

Auf Anfrage

Beschreibung des Bachelor Studiums

Energietechnik und Verfahrenstechnik, eng verzahnt mit Chemie- und Umwelttechnik – dafür steht das Fachgebiet Energieverfahrenstechnik. Im Vordergrund stehen hier die Prozesse und Anlagen zur Versorgung der modernen Gesellschaft mit der benötigten Energie. Die Energieverfahrenstechnik gehört heute zu den grundlegenden Produktionstechniken. Es gilt dringend, Energieressourcen nachhaltig zu nutzen und Energie klimafreundlich zu wandeln, zu verteilen und zu speichern. Und genau dafür werden in diesem Bereich qualifizierte Ingenieure dringend gesucht. Insbesondere im Bereich der erneuerbaren Energien ist der Arbeitsmarkt sehr dynamisch. Als Bachelor-Absolvent Energieverfahrenstechnik der Wilhelm Büchner Hochschule bringen Sie die nötigen Kompetenzen für Projektleitungs- und Führungsaufgaben zur Bewältigung der großen Herausforderungen unserer Zeit – Klimawandel und Energiewende – mit.

 

Dieser Studiengang vermittelt solide Grundlagen der klassischen mathematisch-naturwissenschaftlichen und ingenieurwissenschaftlichen Fächer. Dieses Grundverständnis wird in den Bereichen Elektrotechnik/Elektronik, Wärme- und Stofftransport, Technische Mechanik, Technische Thermodynamik sowie Chemische Reaktionen und Werkstoffe mit weiterem Basiswissen vertieft. In den Modulen Messtechnik und Analoge Regelungstechnik stehen systemorientiertes Denken und Handeln im Vordergrund, das Modul Grundlagen der Informatik vermittelt ein tiefer gehendes Verständnis über die Steuerung und Kontrolle von Anlagen mittels elektronischer und digitaler Logik. Der Kern- und Vertiefungsbereich beinhaltet klassische Disziplinen der Energie- und Verfahrenstechnik und ist kombiniert mit Laboren, die Sie mit den praktischen Anforderungen an einen Ingenieur der Energieverfahrenstechnik vertraut machen. Im Wahlpflichtbereich haben Sie zahlreiche Chancen, Ihr Wissen in einer Spezialrichtung zu vertiefen und sich für spannende, zukunftsweisende Themenfelder zu qualifizieren.

 

Mit dem erworbenen Wissens- und Erfahrungsspektrum sind Sie als Absolvent des Bachelor-Studiengangs Energieverfahrenstechnik ideal ausgebildet, die Herausforderungen einer interessanten und abwechslungsreichen Position in jedem denkbaren Einsatzfeld der Energieverfahrenstechnik anzunehmen.

 

Weitere Informationen >>

Jetzt unverbindlich anfragen!