Home | Top-Themen | Magazin | News | Mediadaten und Werbung Weiterbildungsmarkt.net auf

Startseite > Suchergebnisse Lehrgang zum Thema Fernlehrgang > Entspannungstrainer/in

Lehrgang Entspannungstrainer/in von SGD - Studiengemeinschaft Darmstadt

Entspannungstrainer/in

Kontakt
und Impressum

SGD - Studiengemeinschaft Darmstadt

Ostendstraße 3
64319 Pfungstadt
Deutschland

Telefon: +49 6157 806-6Nr. anzeigen
Website: zur Webseite

Profil melden

Eckdaten des Lehrgangs

Fachbereich:

Fernlehrgang, Gesundheit & Medizin, Bildung, Training, Coaching

Spezialisierung:

Wellness und Massage

Starttermin:

laufend

Dauer:

12 Monate

Ort:

online

Kosten:

Auf Anfrage

Beschreibung des Lehrgangs

Sich richtig entspannen können – das war nie wertvoller als in der heutigen temporeichen und anspruchsvollen Arbeitswelt. Doch auch ohne den Druck, bald wieder volle Leistung zu bringen: Richtig entspannen ist gar nicht so einfach. Und weil sich immer mehr die Erkenntnis durchsetzt, dass nur der optimale Wechsel von Anspannung und Entspannung den Menschen dauerhaft produktiv bleiben lässt, sind Fachleute der Entspannungstechnik gefragt wie nie. Dass ein großes deutsches Nachrichtenmagazin dem Thema „Burn-out“ jüngst eine ganze Titelgeschichte widmete, belegt dies eindrucksvoll. Das Interesse an Ausgleich, Vorbeugung und Regeneration in der Berufswelt ist sowohl bei Unternehmern wie Privatpersonen in den letzten Jahren deutlich gewachsen.

In rund einem Jahr erwerben Sie ein breites Spektrum an Entspannungstechniken, von klassisch bis alternativ, für Gruppen oder Einzelpersonen. Außerdem lernen Sie die wichtigsten Vermittlungsmethoden, Planung, Organisation und die Grundlagen des Marketings.

Der Lehrgang „Entspannungstrainer/in“ ist ideal:

  • … für alle, die im Wellness- und Präventionsbereich als Entspannungstrainer haupt- oder nebenberuflich tätig sein möchten. Besonders geeignet ist der Lehrgang als Zusatzqualifikation
  • für Personen mit medizinisch-therapeutischen Berufen (z. B. Ärzte, Heilpraktiker, Psychotherapeuten, Physiotherapeuten, Logopäden, Ergotherapeuten, Hebammen, Gesundheits- und Krankenpfleger),

für Personen mit lehrenden oder beratenden Berufen (z. B. Pädagogen, Sozialpädagogen, Erzieher, Sport- und Gymnastiklehrer, Fitnesstrainer, Yogalehrer, Tai-Chi- und Qi-Gong-Lehrer, Kinesiologen, Gesundheitsberater, Kommunikationstrainer, Schauspiellehrer etc.).

Kosten und weitere Informationen auf Anfrage

 

Weitere Informationen >>

Jetzt unverbindlich anfragen!