FJSchweifer

Widersprüche sind immanenter Teil unseres Daseins. Und im Sog der krisenhaften Widersprüchlichkeit überrascht es kaum, dass die Covid-Welle mitunter surreale bis irrwitzige Reaktionen  hervorruft.

In ermutigendem Gegensatz dazu bleibt so etwas wie „gebildete Hoffnung“, von der schon der Philosoph Ernst Bloch sprach. Diese Hoffnung ist kein platter Optimismus, kein naives Erwarten eines Happy End. Sie sagt, wir können auch scheitern. Sie ergründet auch das, was ist und geschieht. Sie verändert die Komfortzone zur „Komm-vor-Zone“. Sie fordert uns heraus, aktiv zu werden und das Hirn einzuschalten. Denn „Not-wendig“ heißt: In der Not müssen wir (geistig) besonders wendig sein und zu Handelnden der Krise werden.

Lesen Sie den kompletten Beitrag unter:

https://www.die-wirtschaft.at/die-wirtschaft/gebildete-hoffnung-198173

Weitere aktuelle Fachbeiträge:

Gebildete Hoffnung 

Krise & Zeit: Leere als Lehre?

Covid19 – Geschäfte geschlossen, Augen geöffnet?

Zwangsentschleunigt. Was nun?

Wie KulturWandel im Unternehmen  gelingt  Tipps aus der BeratungsPraxis

Alter(n) – na und!? GenerationenManagement als positive Herausforderung

Selbstwirksamkeit als Lebenselixier

Ich habe keine Zeit, ich bin i. Stress! 

Selbstmanagement als Lebenskunst 

Sonstige aktuelle Publikationen:

Tempo all’ arrabbiata – Kritische ZeitenBlicke eines Temposophen 

Ach du liebe Zeit – Rastlos zwischen Lust & Last 

Infos dazu unter:https://uniclub.aau.at/covid2go-aber-wohin/

ZEIT * KRISE * ZEIT * KRISE * ZEIT * KRISE * ZEIT * KRISE * ZEIT * KRISE * ZEIT * KRISE * ZEIT * KRISE * ZEIT * KRISE * ZEIT * KRISE * ZEIT * KRISE * ZEIT * KRISE * ZEIT * KRISE * ZEIT * KRISE * ZEIT * KRISE * ZEIT * KRISE * ZEIT * KRISE * ZEIT * KRISE * ZEIT * KRISE * ZEIT * KRISE * ZEIT * KRISE * ZEIT * KRISE * ZEIT * KRISE * KRISE * ZEIT * KRISE * ZEIT * KRISE * ZEIT * KRISE * ZEIT * KRISE * ZEIT * KRISE * KRISE * ZEIT * KRISE * ZEIT * KRISE * ZEIT * KRISE * ZEIT * KRISE * ZEIT * KRISE * KRISE * ZEIT * KRISE * ZEIT * KRISE * ZEIT * KRISE * ZEIT * KRISE * ZEIT * KRISE * KRISE * ZEIT * KRISE * ZEIT * KRISE * ZEIT * KRISE * ZEIT * KRISE * ZEIT * KRISE * ZEIT * KRISE * ZEIT * KRISE * ZEIT * KRISE *ZEIT * KRISE * ZEIT * KRISE * ZEIT * KRISE *  ZEIT * KRISE * ZEIT * KRISE * ZEIT * KRISE * ZEIT * KRISE * ZEIT * KRISE * ZEIT * KRISE * ZEIT * KRISE * ZEIT * KRISE * ZEIT * KRISE * ZEIT * KRISE * ZEIT *

Franz J. Schweifer

Aussender: Franz J. Schweifer

Mag. Dr. Franz J. Schweifer ist Geschäftsführer des Beratungsinstituts „Die ManagementOASE – Schweifer & Partner, Coaching.Training.Consulting.“ in Mödling b. Wien. Als Zeitforscher, FH-Lektor, Managementtrainer & Coach mit über 20 Jahren Beratungserfahrung hat er sich v.a. auf ZEIT-relevante Themen spezialisiert. Und das im persönlichen, unternehmerischen wie gesellschaftlichen Kontext. Ein wesentlicher Leitsatz: "Die Seele braucht Zeit, sonst schrumpft sie."

Werbung