Das Verkaufen ist komplexer geworden. Raffinierter, ausgeklügelter, differenzierter und herausfordernder, mit längeren und veränderten Verkaufszyklen. Dies alles natürlich mit kompetenteren Mitbewerbern und Kunden schreibt Uly Meixner im Vorwort zu seinem Buch.

Uly Meixner ist seit mehr als 22 Jahren in der Gestaltung und Aufbereitung sowie in der Implementierung von Verkaufstrainings-Konzepten für internationale Unternehmen und deren Mitarbeitern involviert.

Uly Meixner, Inhaber & CEO der Global Partners & Associates hat mit seinem „Oh Norman“ Beratendes Verkaufstrainingsprogramm mehr als 6.000 Verkaufstrainer als Multiplikatoren weltweit geschult, die ihrerseits wieder mehr als 150.000 Manager, Verkäufer und andere Mitarbeiter geschult haben.

Das „Oh Norman“ Beratendes Verkaufstrainingsprogramm wurde von Verkäufern für Verkäufer entwickelt.

Am Beispiel des Verkäufers Norman werden die Fertigkeiten des beratenden Verkaufens und die Entwicklung einer Verkaufskultur in diesem Tagebuch gezeigt.

Worauf baut die Philosophie des „Oh Norman“ Programmes? Einfach gesagt:

Es wird auf den externen Trainingsansatz verzichtet, bei denen Firmen einen externen Trainer einsetzen, da diese Methode zu sehr von der Fähigkeit des externen Trainers abhängig ist. Der Trainer kann eine wunderbare Arbeit leisten, aber sobald er oder sie die Szene verlässt, verschwindet meist genauso schnell die Botschaft, die er/sie mitgebracht hat. Das Gleiche gilt für Trainer, die mit einem „Sack voller Tricks“ ankommen. Diese Methoden sind für niemanden besonders gut geeignet, besonders nicht für Unternehmen, die bereits enorme Summen in Trainingsprozesse investiert haben. Wer ist also besser dafür geeignet, die Verkäufer zu coachen und dabei deren Fertigkeiten zu entwickeln, wenn nicht die eigenen Verkaufsleiter selbst. Genau- der Verkaufsmanager ist sowohl Trainer als auch Coach seines eigenen Teams in diesem Prozess.

Wenn die Verkaufsleiter oder die Vorgesetzten die Aufgabe des Trainings oder des Lehrens ihrer eigenen Mitarbeiter übernehmen, werden die gelernten, beratenden Verkaufsfertigkeiten viel eher durch die Mitarbeiter im Alltag angewandt und geübt. Deshalb wird das „Oh Norman“ Trainingsprogramm verwendet um Führungskräfte auszubilden, die wiederum ihre eigenen Mitarbeiter ausbilden und somit erfolgreich weiterentwickeln.

Das Oh Norman Tagebuch bietet ein breites und umfassendes Verständnis des modern beratenden Verkaufens und deren Fertigkeiten und durch den täglichen Einsatz im heutigen Wettbewerbsumfeld.

Dieses Buch kann ihnen dabei helfen Ihre momentanen Verkaufsfertigkeiten weiterzuentwickeln. Es zeigt Ihnen wie ein „durchschnittlicher VerkäuferInn entdeckt, dass ihm seine geliebten, traditionellen Verkaufsmethoden, die ihn sogar in der Vergangenheit zu Erfolg und Ansehen brachten, gar nicht mehr so weiterhelfen.  Nachdem er mit seiner traditionellen Methode immer mehr Kunden verliert, wird es für ihn Zeit, sein Leben und seine Verkaufsmethodik neu zu überdenken und neu zu gestalten.

Wie meint Prof. Dr. Karlheinz Schuchow von der Universität Bremen „Basierend auf einem konzeptuellen Rahmenwerk, nimmt das Buch den Leser mit auf eine faszinierende Reise, auf welcher die Vision einer wirklichen Verkaufsorganisation in die Nähe der Realität rückt. Das Buch zeigt einen pragmatischen Weg, um eine Verkaufskultur einzuführen, welche in der Lage ist einen dauerhaften Wettbewerbsvorteil zu schaffen“.

Das Oh Norman Tagebuch ist in Deutsch und Englisch verfügbar.

Othmar Lackner

Aussender: Othmar Lackner

Die Oh-Norman Trainings Serie von Global Partners & Associates® ist eine modular aufgebaute Vertriebs- und Vertriebs-Management Trainingsphilosophie, fokussiert auf den Prozess des modern beratenden Verkaufens. Othmar Lackner ist als Master Trainer für die Region Austria & East Europe verantwortlich und bringt seine jahrzehntelange Erfahrung im Marketing & Sales Bereich dafür ein.

Werbung