Newsticker

+23,5% Studierende im Vergleich zum Vorjahr

Die Österreichische Privatuniversitäten Konferenz (ÖPUK) nimmt hohen Zuwachs zum Anlass und informiert am 4. März erstmals auf der BeSt in Wien über ihre Angebote und künftige Jobchancen.

Ob Musik, Technik, Internationales Management, Design, Medizin oder Psychologie: Die Nachfrage nach Studienplätzen an den 13 heimischen Privatuniversitäten boomt, die Zahl der Studierenden ist so hoch wie nie zuvor. Ein Vortrag auf der Berufsinformationsmesse BeSt gibt daher Einblicke in die hohe Qualität der Lehre, die Studienrichtungen und vielseitige Jobmöglichen. Zusätzlich stellen die Privatunis ihre neuesten Studienangebote an den Infoständen vor.

Die heimischen Privatuniversitäten haben sich zu einer wichtigen Säule im österreichischen Hochschulsektor entwickelt und bilden markt- und bedarfsorientiert in zukunftsweisenden Fachbereichen aus. Wie hoch das Interesse an den Studienfächern der Privatuniversitäten ist, belegen auch die aktuellen Studierenden-Zahlen zum Studienjahr 2016/17: Verzeichnet wird hier ein Plus von 23,5%, der größte Zuwachs seit mehr als 10 Jahren. Die Gesamtanzahl der Studierenden an österreichischen Privatuniversitäten ist somit im Zeitraum von 2003 bis 2015 um stolze 645% gestiegen (staatliche Universitäten: 50%; Fachhochschulen: 147%). Sollte sich dieser Trend fortsetzen, werden Privatuniversitäten im Studienjahr 2019/20 mehr als 15.000 Studierende verzeichnen.

Quelle: APA Ots

News-Ticker

Aussender: News-Ticker

Meldungen, die unter der Rubrik "News-Ticker" veröffentlicht werden, sind keine redaktionellen Inhalte der Weiterbildungsmarkt.net-Redaktion. Die Meldungen wurden vom jeweiligen Aussender zur Verfügung gestellt. Die Inhaltliche Verantwortung trägt das Unternehmen, von dem die Meldung stammt.

Werbung