Motivation und Zusammenhalt mit Teambuilding-Events

Erfolgreiche Unternehmen brauchen gut funktionierende Teams. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor ist eine optimale Zusammenarbeit der einzelnen Teammitglieder und die Orientierung an einer gemeinsamen Zielerreichung. In den letzten Jahren hat die enge Teamarbeit mitunter durch die Arbeit im Homeoffice gelitten. Durch die Distanz gab es weniger Kommunikation und Austausch zwischen den Teammitgliedern. Neue Mitarbeiter konnten sich dadurch nicht so gut in die bestehenden Teams integrieren. Um das Zusammengehörigkeits- und Gemeinschaftsgefühl wieder zu stärken setzen Unternehmen nun wieder verstärkt auf Teamtrainings und Teambuilding-Maßnahmen.

Was sind die Anforderungen an Teamtrainings und Teambuilding-Maßnahmen?

Wesentliche Zielsetzungen bei Teamtrainings sind, das Verständnis untereinander zu schaffen oder zu verbessern. Auch Toleranz, Wertschätzung und eine gute Gesprächskultur sollten etabliert werden. Teambuilding-Maßnahmen zielen aber meist auch darauf hin ab, die Kommunikation im Team zu verbessern und die Kreativität anzuregen. Neue Teammitglieder sollen dadurch auch die Möglichkeit erhalten, die anderen besser kennenzulernen und sich durch die Mitwirkung an der Lösung gemeinsamer Aufgaben besser in das Team zu integrieren.

Verschiedene Arten von Teamtrainings und Teambuilding-Events?

Die Auswahl für das passende Teambuilding hängt von verschiedenen Faktoren ab. So kann die Lösung eines anstehenden Konflikts andere Maßnahmen erfordern, als ein neu gegründetes Team erfordert, deren Motivation und Zusammenhalt gestärkt werden soll. Auch die Teamgröße und Altersstruktur sowie die Unternehmenskultur spielen eine Rolle, bei der Entscheidung der geeigneten Teambuilding Idee.

Der Vielfalt an Ideen sind jedenfalls kaum Grenzen gesetzt. Bei b-ceed: events! Worldwide, einer Agentur für Events und Incentive Reisen finden sich dazu einige spannende Themen, die ab 5 Teilnehmern mit optionalen Coaching Elementen auf Wunsch auch mehrsprachig durchgeführt werden können.

Zu den beliebtesten Teambuilding Ideen zählen demnach: Virtuelle Teamevents, Teamtag auf dem Land, Wild Rallye Xtreme, Seifenkisten Team Cup, Schnitzeljagd zu Rad, Skulpturen bauen, Improvisationstheater und der Graffiti Action Kurs.

Der Teamtag auf dem Land findet auf einem Bauernhof statt. Im Gegensatz zu Teamtrainings, die in einem klassischen Seminarraum stattfinden, führt die rustikale Umgebung zu mehr Freiraum für kreative Denkprozesse. Bei der Bauernhof-Olympiade müssen die Teammitglieder aktive Wettkämpfe bestreiten in lustigen Disziplinen wie z.B. Schubkarren-Rennen, den Bau einer Vogelscheuche oder dem Rennen mit Oldtimer Traktoren. Damit wird der Ehrgeiz angeregt und gleichzeitig für gute Laune gesorgt. Wenn auch Verantwortung geübt werden soll, kann der Bauernhof-Tag auch um die Pflege und Versorgung von Bauernhof-Tieren erweitert werden. Die Teilnehmer lernen dadurch ihre Verantwortung und die Bedeutung ihrer Rolle kennen. In einer anschließenden Reflexion wird das Ganze dann auf die Rolle im eigenen betrieblichen Alltag transferiert.

Gerade für junge und dynamische Teams eignen sich auch sehr gut aktive Outdoor-Events mit Offroad Abenteuer-Elementen, wie z.B. die Wild Ralley Xtreme. Wenn die Erreichung der Abteilungs-, Unternehmens oder persönlichen Ziele Priorität hat, muss die Motivation gestärkt werden. Bei der Wild Ralley Xtreme sind die Teams in einem unwegsamen Gelände unterwegs. Sie verfolgen das Ziel den Trophy-Schatz zu bergen und müssen dazu Quad fahren, mit dem e-Bike und zu Fuß durch die Natur und per Kanu oder Floß einen Fluss durchqueren. Dazu werden die Teammitglieder mit Helmen, Overalls und Handschuhen ausgestattet. Die Lösung der gestellten Aufgabe ist nur gemeinsam möglich. Alleingänge sind dabei nicht zielführend. Das extreme Outdoor-Event soll Vertrauen und Ordnung in der Teamarbeit verbessern.

Virtuelle Teamevents im Home Office

Gerade wenn weiterhin im Unternehmen auf Homeoffice gesetzt wird, oder die Kollegen auf verschiedenste Standorte verteilt sind, können auch online Teambuilding Maßnahmen durchgeführt werden. Mögliche Teamevents, die offline angeboten werden, wie z.B. Escape Rooms, Graffiti Kurse oder Kochkurse lassen sich auch sehr gut als virtuelle Teamevents veranstalten.

Beim Online Kochkurs findet das Teambuilding am eigenen Herd mit einer Webcam statt. Die Teilnehmer erhalten ein Kochpaket mit einer hochwertigen Schürze. Mit dem Teambuilding-Küchenchef werden die Speisen in der eigenen Küche nachgekocht. Dabei verrät der Profi viele interessante Kniffe. Das virtuelle Kochevent bietet interessante Tipps, eine gemeinsame virtuelle Aktivität und der Output schmeckt.

Egal ob das Teambuilding Event online oder offline, in einem Raum oder Outdoor stattfindet, es braucht eine Zielsetzung, ein gut durchdachtes Konzept, die Möglichkeit der anschließenden Reflexion und es sollte neben dem Erreichen der gemeinsamen Ziele auch noch Spaß machen.

Autor: Redaktion

Hinweis: bezahlte Einschaltung

Werbung

Was ist Ihre Meinung? Schreiben Sie einen Kommentar:

Please enter your comment!
Please enter your name here