Eine Präsentation ist vor einem wichtigen Kunden zu halten, der Aufsichtsrat ist über unangenehme Dinge zu informieren, ein ungeliebtes Produkt muss trotzdem auf dem Markt platziert werden, das Finanzamt will wieder alles genau wissen und ein Polizist verpasst Ihnen gerade wieder ein Strafmandat. Nicht auszudenken, wenn sie dann gleich einen Termin bei Ihrem Lieblingszahnarzt haben oder müssen Sie gleich wieder in den nächsten Flieger und wissen nicht, wie Sie die Flugzeit überleben sollen?

Wer kennt das nicht: das Herz beginnt zu rasen – die Hände werden feucht – der Magen krampf sich zusammen – kein logischer Gedanke ist greifbar, geschweige denn aussprechbar. Man hat das Gefühlt, dass der Herzinfarkt nicht mehr weit entfernt ist.

Diese und ähnliche Situationen erzeugen Stress und dieser wirkt sich negativ sowohl auf den menschlichen Körper als auch auf unsere Seele aus.

Die Stressphysiologie

Dabei reagiert zu allererst unser limbisches System auf die Reize, die wir von außen wahrnehmen und schon spielt das vegetative Nervensystem verrückt – der Verstand ist viel zu langsam und wir werden so von unseren Stärken und Ressourcen abgeschnitten.

Was noch dazukommen kann ist, dass die Stressoren an bereits als unangenehm erlebte und gespeicherte Situationen aus unserer Biographie andocken und verstärkend wirken.

Wenn sich Körper und Seele wieder erholt haben, dann werden die Gedanken wieder klarer und die inneren Vorwürfe beginnen: hätte ich doch x gesagt, hätte ich doch mit y reagiert oder auch „kindisch, sich in dieser Situation so zu fürchten“ …

Die wingwave Methode

Die wingwave Methode ist eine sehr effiziente Vertreterin der Kurzzeit-Coachingverfahren. Sie setzt sich aus mehreren Coachingelementen zusammen und bewirkt, dass man in wenigen Coaching Sitzungen die Stressfaktoren auf ein erträgliches Maß senken, sodass jederzeit der Zugang zu den eigenen Stärken und dem logischen Verstand gegeben ist.

Belegte Wirksamkeit

Studien der Universität Hamburg und der medizinischen Hochschule Hannover belegen die hohe Wirksamkeit. Mit den Bild gebenden Verfahren der Gehirnforschung kann die Wirkungsweise sogar sichtbar gemacht werden.

So konnte ein Verkäufer nach nur 2 wingwave Sitzungen seit langem wieder einen lukrativen Auftrag abschließen, ein Manager konzentriert und gleichzeitig gelassen seinem internationalen Chef die Geschäftsergebnisse präsentieren. Unser Golfpro fliegt nach nur einer wingwave Coachingeinheit vergnügt nach Spanien und eine Kundin hat in nur 2 Monaten ihr Handicap fast halbiert.

Schauspieler bekamen ihre Auftrittsängste in den Griff, Schüler und StudentInnen bewältigten ihre Prüfungen, indem sie stets Zugang zu ihrem gespeicherten Wissen hatten und Sportler konnten endlich jene Leistungen im Wettkampf bringen, die sie im Training spielend erreichten.

Führungskräfte behielten den Überblick, sogar ganze Marketingabteilungen ersparten sich emotionale Ausbrüche während ihrer Kampagnen indem sie konzentriert und ruhig blieben.

Fazit: Das Leben fühlt sich nach einer wingwave Coachingsitzung immer ein Stückchen unbelasteter und bewältigbarer an.

Corinna Ladinig

Über den Autor: Corinna Ladinig

Corinna Ladinig, MBA ist Geschäftsführerin der CTC Academy, ist Wirtschaftstrainerin und Coach seit 1995, Psychotherapeutin, Lebens- und Sozialberaterin und hat langjährige Führungserfahrung in der Finanz- und Exportwirtschaft.

Werbung

Was ist Ihre Meinung? Schreiben Sie einen Kommentar:

Please enter your comment!
Please enter your name here